News

Grenze nach Dänemark bleibt geschlossen, Einreise weiterhin nur mit triftigem Grund und Quarantäne

12. Februar 2021

Dänemark will bis mindestens 5. April generell keine Einreisen von Touristen aus dem Ausland. Zudem hat die Regierung in Kopenhagen Deutschland als Corona-Risikogebiet eingestuft. Ausnahmen vom Einreiseverbot gelten nur für Personen mit triftigen Gründen. Die Gründe müssen an der Grenze nachgewiesen werden. Die dänischen Behörden schränken die Ausnahmen allerdings immer weiter ein. Eine Heirat in Dänemark ist weiterhin kein triftiger Grund. Auch bei Vorliegen eines triftigen Grundes ist bei der Einreise ein höchstens 24 Stunden alter negativer Covid-19-Test vorzulegen. Darüber hinaus ist – unabhängig von der Art der Einreise – eine 10-tägige häusliche Quarantäne einzuhalten.

Aktuelle Information der dänischen Behörden finde Sie hier.

Wir empfehlen unseren Kunden, die Dokumente für die Heirat in Dänemark bereits jetzt durch uns prüfen zu lassen und das Ehefähigkeitszeugnis bei der Agentur für Familienrecht in Dänemark zu beantragen. Eine Terminvergabe bei einem Standesamt in Dänemark erfolgt, sobald die Grenze wieder geöffnet ist. Das dänische Ehefähigkeitszeugnis ist 4 Monate gültig.

 

Dänemark schließt erneut die Grenzen für Heiratswillige

24. Oktober 2020

Die aktuelle Covid-19-Entwicklung hat dazu geführt, dass Dänemark ab Samstag, den 24. Oktober 2020, seine Grenzen für Reisende aus Deutschland erneut schließt. Es können nur noch Personen nach Dänemark einreisen, die einen „triftigen Grund“ für ihre Reise vorweisen können. Eine geplante Heirat in Dänemark ist kein „triftiger Grund“. Einzige Ausnahme sind Personen, die in Schleswig-Holstein wohnen. Das führt dazu, dass bereits gebuchte Heiratstermine nicht wahrnehmen werden können.

Aktuelle Lageinformationen finden sie hier.

Sobald sich abzeichnet, dass die Grenze wieder geöffnet wird, können wir uns mit dem jeweiligen Standesamt in Verbindung setzen, um einen neuen Termin zu vereinbaren. Sollte die Grenzschließung länger anhalten, und Ihr Ehefähigkeitszeugnis inzwischen seine Gültigkeit verlieren, so wird es kein Problem sein, nach Ablauf der Gültigkeit ein neues Ehefähigkeitszeugnis ausstellen zu lassen. Wir haben hierzu die Zusage der dänischen Agentur für Familienrecht. Somit können wir derzeit nicht viel mehr machen, außer Abstand zu halten und gesund zu bleiben!